eMobilität für alle eG
Was wirst Du tun, um Deinen Kindern und Enkeln eine bessere (Um)Welt zu hinterlassen?

 

15% MehrErtrag durch eMobilität

… mit Beteiligung an der EMA sofort am Markt

 

Klimaschutz, Energiewende und eMobilität sind MegaTrends. Und MegaMärkte.  Wer sich jetzt klar und deutlich positioniert, gewinnt auf Dauer. Nutzen Sie die EMA als externe Stabsstelle für eMobilität. Gemeinsam sind wir sofort handlungsfähig. Sie haben die Kontakte. Wir das Konzept.

 

EMA als Ihre externe Stabsstelle

 

» Umsetzungsbegleitung

» Schritt für Schritt

» Von der Strategie bis zur Umsetzung

 

MehrNutzen | MehrWert | MehrErträge … durch eMobilität

 

 


 

Genossenschaftliche Verantwortung

… der Wert genossenschaftlicher Ideen liegt im Handeln

 

F.W. Raiffeisen wartete nicht auf die Politik. Entscheider warten nicht, sondern handeln. Die Stärke der 20 Millionen Mitglieder kann viele gesellschaftliche Herausforderungen lösen. Auch die EnergieWende wurde durch BürgerGenossenschaften getrieben – trotz Politik. Oft initiiert durch die regionale GenoBank. Das gilt auch für eMobilität. Sie lässt sich trotz Politik genossenschaftlich nach vorne bringen.

Die Lösungen sind da. Durchdacht. Bewährt. Wer eine eigene Bank mitbesitzt, darf von ihr konkrete umsetzbare Lösungen erwarten.

» Praxisbeispiel EnergieBank der Volksbank Eifel


 

Tun was funktioniert

Was geht sofort? Was geht bald?

 

28 Millionen Menschen pendeln täglich. 15 Millionen haben ein eigenes Haus. Die meisten davon 2 Autos – Wir konzentrieren uns im ersten Schritt NUR auf die Zweitwagen

 

Was geht sofort? Sleep+Charge

15 Millionen Zweitwagen von Eigenheimbesitzern.

  Reichweite passt: Die Pendelstrecken schafft jedes eAuto.
 Ladestruktur passt: Über Nacht daheim aufladen.
 Preis des eAutos passt: Mit dem EMA-Konzept » Wege zum eAuto kann sich (fast) jeder ein eAuto leisten.

Zusatzertrag für Ihre Bank: 

» Sie finanzieren und versichern einfach das ganze Paket rundum eAuto, PV-Anlage, Speicher, Ladestruktur, CarPort, inkl. Versicherungen, bAV-Anteil und Strom etc.
» Das EMA-Konzept Wege zum eAuto ist der Schlüssel dazu

 

Was geht bald? Work+Charge

95% der Autos fahren unter 20.000KM. Autobesitzer ohne Haus laden in der Firma. Tagsüber.

Zusatzertrag für Ihre Bank: 

» Finanzieren und versichern des ganze Pakets – rundum SolarCarports auf Firmenparkplätzen, eAutos für die Firma und ihre Mitarbeiter, PV-Anlagen auf Firmendächern, große Speicher, Ladestruktur in den Unternehmen inkl. Versicherungen, bAV-Anteil und Strom etc.
» Das EMA-Konzept Wege zum eAuto ist der Schlüssel dazu

 

 


 

Ein neues eAuto billiger als der gebrauchte Verbrenner

Das Besondere am EMA-Konzept

 

Was ist die im Einzelfall beste Lösung zu nachhaltigerer Mobilität? Durch unser Konzept ist es für nahezu jeden billiger ein neues eAuto als einen gebrauchten Verbrenner zu fahren.

Haupthürde beim Umstellen auf eMobilität ist der Preis der eAutos. Die meisten kaufen bisher gebrauchte Fahrzeuge, weil sie sich neue Autos nicht leisten können oder wollen. Es gibt zu wenig gebrauchte eAutos. Deshalb scheuen viele den Kauf eines neuen eAutos.

Wir lösen den Engpass durch das EMA-Konzept » Wege zum eAuto

 Bauherren können sich sofort PV-Anlage, eAuto und Speicher mitfinanzieren – das zahlt sich selbst

 Unternehmer können all ihren Mitarbeitern eFirmenwagen ermöglichen. Geschickt gemacht, wie eine Lohnerhöhung, die nichts kostet. Unternehmen leben ihr Zukunftsimage konsequenter, werden attraktiver und sparen zusätzlich Lohn- und Energiekosten

 Mitarbeiter können sich zukunftsorientierter und nachhaltiger mobilisieren

 


 

Genossenschaftlicher Förderauftrag

Durch eMobilität profitieren alle

 

» Link zum Video

✓ Umwelt und Ressourcen werden erhalten. Je Pendler-eAuto werden jährlich 3-5to CO2 Ausstoß und Tausende Liter Erdöl eingespart

 Unternehmer werden attraktiv für verantwortungsvolle Mitarbeiter, stabilisieren Lohn- und Lohnnebenkosten.

✓ Mitarbeiter können CO2 neutral mit guten Gewissen und günstiger emobil zu Arbeit pendeln, haben finanziell mehr Spielraum und können aus ihrem Geld wichtigere Lebensziele erfüllen.

✓ Hausbesitzer fahren ihr eAuto aus eigenem Strom vom Dach und werden unabhängiger von Preisentwicklungen bei Strom, ÖL, Gas.

✓ Vermieter ermöglichen nachhaltigen Strom vom Dach für Haushalte und eFahrzeuge. Eigene und im CarSharing.

Mitglieder erleben ihre Bank als zukunftsorientiert und bekommen konkrete Lösungen für den Megatrend eMobilität.

 Die Automobilindustrie verkauft jetzt sofort deutlich mehr eAutos und kann so den Wandel besser managen. Investitionskosten und Umschulungskosten können aus dem laufenden Abverkauf finanziert werden.

✓ Regionale Wirtschaft, sprich: Gastronomie, Handel, Stadtwerke, Bürgerenergie-Genossenschaften werden intensiv eingebunden und miteinander vernetzt. Alle profitieren von neuen Netzwerken. Energie regional erzeugen, regional verwalten, regional verbrauchen. Wertschöpfung bleibt in der Region.

 Ihre Bank materiell: erschließen Sie sich neue Finanzierungs-Volumina, neue Cross-Selling Felder, Einnahmen aus der EMA durch Dividenden und genossenschaftlicher Rückvergütung.

Immateriell: Sie werden zum anerkannten Treiber und zentralen Knotenpunkt im regionalen Netzwerk der Energiewende und der eMobilität.

 Alle: leisten ihren Beitrag für eine nachhaltige Energie- und Verkehrswende, die Klima, Umwelt, Ressourcen und Gesundheit schont. Unsere Kinder und Enkel werden davon profitieren.

 


 

 


 

MehrErtrag

… durch neue Geschäftsfelder

 

Es entstehen zusätzliche NEUE Geschäfte, die erst durch die » Wege zum eAuto möglich werden. Der Schlüssel für die Bank, regionale Solateure und Autohäuser sind die geschaffenen Synergien.

» Das EMA-Konzept Wege zum eAuto ist der Schlüssel zur Synergie

» EinfamilienHäuser, MehrFamilienHäuser, Unternehmen, Kommunen – Sie finanzieren und versichern einfach das ganze Paket rundum PV-Anlagen, Windanlagen, SolarCarports, eAutos, Speicher, Ladestruktur inkl. Versicherungen, bAV-Anteil und Strom etc.

» Vom einzelnen eAuto zur ganzen Flotte. Vom einzelnen Haus bis zur Finanzierung der regionalen Infrastruktur

» Die 15% MehrErtrag stammen aus Zahlen einer Bank mit 4 Mrd. BSS, einem bisherigen Prov.Ergebnis von 0,75 und einer gerechneten MehrErtrag von 4,5 Mio. bei einer Marktdurchdringung von 10% mit eMobilität.

» 3 gute Gründe für Genossenschaftliche Banken, Mitglied der EMA eMobilität für alle eG zu werden!

 


 

Wir machen den Weg frei

… emobil und sicher

 

Die UmsetzungsLösungen aus » Wege zum eAuto tangieren immer mal wieder Steuerrecht, Sozialversicherungsrecht, Arbeitsrecht etc. Die EMA sieht eine ihre Aufgaben als externe Stabsstelle darin, Entscheidungssicherheit zu schaffen.

Wir sammeln die Praxisfälle, werten sie systematisch aus und machen die Lösungen übertragbar. Checkliste, Gutachten, Mustervereinbarungen etc. werden dazu von externen Spezialisten, Gutachtern, Steuerbreatern, Anwälten erstellt. Die EMA ist u.a. Mitglied im AGV ArbeitgeberVerband des bwgv.

Damit sind Sie immer auf der sicheren Seite. Und mit jeder neuen Lösung steigt der IdeenPool für alle.